Unterschied und Umrechnung von Holzfeuchte & Wassergehalt

humimeter Brennholz FeuchtigkeitsmessgerätDie Holzfeuchte ist nicht gleich dem Wassergehalt von Holz!

Der Begriff Holzfeuchte wird vor allem bei Rundholz, Schnittholz und Holzwerkstoffen verwendet. Als Holzfeuchte u [%] wird der gesamte Wassergehalt eine Holzprobe, bezogen auf die absolute Trockenmasse der Probe, bezeichnet. Die Trockenmasse ist das Gewicht der Probe im Darrzustand.

Die Holzfeuchte wird wie folgt berechnet:

Holzfeuchte = 100 x (Nassgewicht – Darrgewicht) / Darrgewicht

Im Bereich Bioenergie wird der Wassergehalt als Qualitätskriterium verwendet. Als Wassergehalt w [%] wird der gesamte Wassergehalt einer Probe bezogen auf das Gesamtgewicht bezeichnet.

Der Wassergehalt wird wie folgt berechnet:

Wassergehalt = 100 x (Nassgewicht – Trockengewicht) / Nassgewicht

Umrechnung Wassergehalt – Holzfeuchte

Mit folgender Umrechnungsformel man die Holzfeuchte u [%] in den Wassergehalt w [w] umrechnen:

w = u / (100+u) * 100

Beispiel:

Holzfeuchte = 110 %

w = 110 / (100+110) * 100 = 52,4 % Wassergehalt

Umrechnung Wassergehalt w [%] in Holzfeuchte u [%]

u = w / (100-w) * 100

Beispiel:

Wassergehalt = 40 %

u = 40 / (100-40) * 100 = 66,7 % Holzfeuchte


humimeter Feuchtemessgeräte – so einfach kann gemessen werden

Soviel zur Theorie. Doch viel einfacher und schneller geht das Messen und bei Bedarf auch umrechnen des Wassergehalts von Hackschnitzel, Brennholz und anderer Biomasse mit unseren humimeter Feuchtigkeitsmessgeräten. Mit diesen kann der Wssergehalt (oder je nach Anfoderung natürlich auch die Holzfeuchte) innerhalb weniger Sekunden gemessen und angezeigt werden. Wir bieten hierfür Messgeräte in verschiedenen Ausführungen an. Je nach Einsatzbedingung eignet sich für manche Zwecke am besten ein humimeter Feuchtigkeitsmesser mit Einstechlanze während sich für andere Anwendungsfälle ggf. ein stationäres bzw. semi stationäres humimeter Messgerät besser eignet. Hier finden Sie alle humimeter Feuchtigkeitsmesser für Waldhackgut, Holzpellets, Hackschnitzel, Stammholz bzw. natürlich auch Rundholz.

Auswahl humimeter Biomasse – Feuchtemesser: